Walking School Day

Auch in diesem Jahr fand am Freitag vor Pfingsten unser alljährlicher Spaziergang zum Burgpark in Setterich statt. Jeder Standort startete an seiner Schule. Gemeinsam ging man dann das letzte Stück des Weges.

Im Park angekommen, konnten sich die Kinder austoben. Es wurde Fußball gespielt, Fangen und Verstecken. Außerdem nutzte man das Klettergerüst und die Rutsche ausgiebig. Zum Abschluss konnten klein und groß ein leckeres Eis genießen.

Känguru Mathematik Wettbewerb

Auch in diesem Jahr haben unsere 4.Klässler erneut erfolgreich am Känguru Wettbewerb teilgenommen.

Dieser Wettbewerb ist eine Veranstaltung, die die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll.

Besonders erfolgreich waren in diesem Jahr Kathrin, Jan und Emma.

Unsere eigene Nachrichtensendung

Während der Kulturwoche in Loverich begleitete ein Projekt alle anderen Workshops und hielt mit der Kamera fest, was in dieser Zeit alles gelernt, gebastelt und  eingeübt wurde. Hier sieht man nun das Endergebnis: Die erste eigene Nachrichtensendung Löwengebrüll über den "Markt in Marrakesch".

Bis ins Halbfinale!!!

Auch 2018 haben wieder zwei Fußballteams der Settericher Andreasschule am Hallenfußballturnier der Baesweiler Grundschulen teilgenommen. Es wurde auch wieder ein Platz auf dem Siegerpodest! Lange hatten die Jungs und das Mädchen für das Turnier mit ihrem Trainer Simon Bransch an ihrer Kondition und ihrer Taktik gearbeitet und schafften es so auf den 3. Platz. 

Der Bürgermeister kommt zu Besuch

Dr. Willy Linkens hat uns besucht. Im Rahmen des Schülerparlaments konnten die Kinder alle Fragen stellen, die sie beschäftigten. Der Bürgermeister und einige seiner Kollegen standen unermüdlich Rede und Antwort. Die Kinder beschäftigte, dass es in Setterich keine Drogerie mehr gibt, dass der Burgpark sauber und sicher erhalten wird. Sie fragten nach dem Alltag und der Freizeit eines Bürgermeisters und baten um eine Bodensanierung des Schulhofs. Diese sei bereits in Planung, meinte Dr. Linkens, der wie auf all die anderen Baesweiler Schulen auch auf die Andreasschule in Setterich ein liebevolles Auge geworfen hat.

Toller Abschluss einer  ereignisreichen Kulturwoche

Die aufgebauten Marktstände und die Hintergrundkulisse, ganz im Flair marokkanischer Städte, lockten viele neugierige Zuschauer an. Um Punkt 15Uhr strömten die Gäste auf den Markt in Marrakesch in unserer Turnhalle.

Es gab einiges zu sehen und zu bestaunen. Jongleure, Gaukler, Seiltänzer und Geschichtenerzähler sorgten für kurzweilige Programmpunkte. Neben den Programmpunkten konnten die Besucher auch Töpferwaren, Masken, Skulpturen, Teppiche, Häuserlandschaften und Mosaike bestaunen.

Für eine kleine Stärkung war ebenfalls gesorgt durch die kreative und leckere Unterstützung der Eltern, welche marokkanische Köstlichkeiten zubereiteten.

Ein großer Dank geht an alle, die die Kulturwoche und die Abschlusspräsentation unterstützt und ermöglicht haben!  

Präsentation der Kulturwoche

Am 16. März von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr sind alle herzlich eingeladen den Markt in Marrakesch in der Mehrzweckhalle der Grundschule Loverich zu besuchen. Kommen Sie und schauen und staunen, was die Kinder während der letzten Woche einstudiert, gebaut und gebastelt haben. Wir nehmen Sie mit in ein fernes Land und präsentieren Gaukler, Geschichtenerzähler, Töpferware, Masken, Skulpturen, Teppiche und vieles mehr.

Schaut mal unter Kultur.Schule

Hier das Aktuellste zu unserer Kultur.Schule, der Kulturwoche und den kulturellen Angeboten für unsere Schüler.

Hey jecke Kinder in Setterich

In Setterich wurde wieder jeck gefeiert. Alle Kinder und Lehrer feierten gemeinsam mit Tanz, Musik und Spielen. Nach anfänglichem Karneval mit Modenschau und Frühstück stürmten die Kinder in die Hofpause, in der wie immer in Setterich von den Lehrern Kamelle geworfen wurden. Was für ein Spektakel! Danach ging es gemeinsam in die Turnhalle, denn jede Klasse hatte sich etwas besonderes einfallen lassen, das es nun zu präsentieren galt. Mit dem traditionellen Indianer-Schlachtruf "He hagenu no" von Frau Keller-Heesel und abschließenden Polonaise endete unser gemeinsames Fest in Setterich und so waren alle Kinder perfekt auf die feierlichen Tage in Setterich und den umliegenden Gemeinden vorbereitet.

Loverich Alaaf

In diesem Jahr trafen sich Kinder, Lehrerinnen und ein paar Eltern am Fettdonnerstag in der Kirche. In bunten Kostümen startete hier der karnevalistische Vormittag für alle. Anschließend ging man zur Schule um sich dort im Rahmen eines Klassenfrühstücks für die noch anstehende Feier in der Turnhalle zu stärken.

Neben den Auftritten der einzelnen Klassen konnten alle Kinder ihr tänzerisches Können unter Beweis stellen. Das 4. Schuljahr führte gekonnt durch das kurze Programm bei dem das Mitmachen nicht zu kurz kam. Clowns, Polizisten, Piraten, Schmetterlinge, Prinzessinnen und viele mehr sangen und tanzten.

Die Polonaise zum Abschluss durch die ganze Schule durfte natürlich nicht fehlen! Ein super Start in die weiteren Karnevalstage!

Die Bücherei in Loverich ist eröffnet

Sehnsüchtig warteten viele Kinder bereits auf die Eröffnung der Schülerbücherei in Loverich. Nun ist es endlich soweit. 622 Bücher können alle zwei Wochen ausgeliehen werden. Die Auswahl der Bücher ist groß. Es handelt sich um eine Spannweite von Bilderbüchern, über Erstlesebücher, Kinder und Jugendromane bis hin zu Sachbüchern.  Für jeden ist etwas dabei! Viele der Bücher kann man in Antolin eingeben.

In vielen Arbeitsstunden wurden die Bücher alle eingebunden und mit einem Bücherei Computer Programm erfasst. Durch diese Software (BVS) ist es möglich jederzeit zu sehen, wer welches Buch ausgeliehen hat.

In den nächsten Wochen wird die Bücherei weiterausgebaut, da bereits einige Bücher nur darauf warten in das Software Programm eingegeben, sowie eingebunden zu werden.

 

Buchspenden sind weiterhin jederzeit herzlich willkommen.

Vielen Dank Herr Häusler

Vor den Weihnachtsferien haben wir uns von unserem langjährigen Hausmeister in Loverich verabschiedet. Wir sagen DANKE für viele gemeinsame Jahre. Und wünschen Ihnen alles Gute für den neuen Lebensabschnitt!

Adventssingen in Loverich

Jeden Montag im Advent treffen sich alle Klassen zum Adventssingen. Gemeinsam singen wir das Adventslied. Begleitet werden wir von Schülerinnen und Schülern auf dem Klavier. Auch die Flötenkinder stellen ihr Können unter Beweis.

Nikolausfeier in Loverich

Am 06.12.2017 war es wieder soweit. Die alljährliche Nikolausfeier stand an. Wie jedes Jahr studierten alle Klassen und der Chor verschiedene weihnachtliche Lieder ein, die sie den zahlreichen Zuschauern vorsangen. Zu den Zuschauern hatten sich auch der Nikolaus und Knecht Ruprecht gesellt. Sie schauten, genauso wie die Zuschauer, gebannt dem Theaterstück "Der verzauberte Schlüssel" zu, welches das 4. Schuljahr mit Begeisterung einstudiert hatte.

In der weihnachtlich geschmückten Turnhalle sah man leuchtende Augen als zum Abschluss die prall gefüllten Tüten vom Nikolaus verteilt wurden.

Andreasfest in Setterich

Es ist der 02.12.2017. Der Duft von Würstchen und Glühwein liegt in der Luft und begrüßt zum alljährlichen Weihnachtsfest in der Andreasschule in Setterich. Kinder, Eltern, Ehemalige und Lehrerschaft wuseln zwischen den verschiedenen kulinarischen Stationen hin und her. Die Cafeteria lockt mit allerlei gespendetem Kuchen und Kaffee. Die Eltern der ersten Klasse backen Waffeln. Verführung pur. Auch die Zuckerwatte tut ihren Teil dazu!

 

Aufgeregte Kinder laufen mit ihren gerade gestalteten Knusperhäuschen, Rentieren und Nikoläusen zu ihrem Auftritt, denn jede Klasse hat etwas Weihnachtliches eingeübt. Stolz liegt auf den kleinen Gesichtern. Der Chor singt, es gibt Theaterstücke – auch auf Englisch!

 

Und wer jetzt noch nicht in Weihnachtstimmung ist, kauft etwas Selbstgebasteltes der Kinder von der Offenen Ganztagsschule „Andreasburg“ oder dem Förderverein.

Für solch einen Spaß hat sich die Vorbereitung und die rege Mithilfe vieler Eltern und Famiienmitglieder sehr gelohnt! Vielen Dank!

Besuch vom Das Da Theater

Mit einem spannenden orientalischen Märchen vor dem Schlafengehen fängt alles an.

Philipp, von allen Lippel genannt, liest und liest, bis er nicht mehr weiterlesen darf. Zum Glück hat Lippel in dieser Nacht einen Traum. In einem Palast im fernen Orient begegnet er dem königlichen Geschwisterpaar Hamide und Arslan, die durch eine Hinterlist ihrer bösen Tante vom eigenen Vater aus dem Palast verbannt werden.

Nacht für Nacht träumt Lippel das Abenteuer weiter und wird bald selbst Teil der Geschichte. In seinen Träumen lernt Lippel, wie er das richtige Leben meistern kann. Oder ist es gar kein Traum? Sind es wirklich der Prinz und die Prinzessin aus dem Morgenland, denen er zur Seite steht, oder sind es nicht eher die beiden neuen Mitschüler – zwei Kinder aus Marokko, mit denen er sich angefreundet hat?

Voller Spannung schauten alle Kinder gebannt zu und fieberten mit Lippel und den beiden Königskindern mit. Viele Abenteuer mussten bestanden werden, um die böse Tante überlisten zu können.

Sankt Martin in Setterich

Es leuchteten in Setterich durch die Straßen auf und nieder die schönsten und buntesten Laternen wieder. Fröhlich singende Kinder der Kitas und Grundschulen Setterichs liefen hinter der Kapelle her und sangen eifrig mit. Am Sportplatz in der Wolfsgasse wartete schon Sankt Martin mit seinem Ross, die um ein imposantes Feuer ritten. Gern wärmte sich jedermann an der Wärme und dem Gedankengut dieses schönen Festes.

Sankt Martin in Loverich

Mit bunten Laternen zogen die Kindergarten- und Grundschulkinder nach der Messe fröhlich durch Loverich und sangen lautstark die Martinslieder. Sternenlaternen, Martinsgänse, Piraten und bunte Lampions erleuchteten die Straßen. Am großen Feuer konnte man sich aufwärmen, bevor man in der Schule vom Sankt Martin seine Brezel überreicht bekam.

Bald hat auch der Teilstandort Loverich eine eigene Bücherei

Langsam füllen sich die Regale in unserer neuen Bücherei. Schon bald können wir viele  lustige, spannende, abenteuerliche oder gruselige Bücher ausleihen.

Herzlich Willkommen

Von der Kirche ging es am ersten Schultag mit dem "Navi" zur Schule. In der Turnhalle begrüßten euch Erstklässler nicht nur eure Paten aus dem 4. Schuljahr, sondern die ganze Schule. Ihr ward schon ganz gespannt, was euch erwartet. Die 4. Klasse hatte extra ein Theaterstück für euch einstudiert.

Willkommen hier in unserem Haus

Am 31.08.2017 fand unsere Einschulungsfeier statt. Alle waren mit Feuereifer dabei und freuten sich. Die Igelklasse sang und tanzte, um die Schulneulinge im Namen der ganzen Schule willkommen zu heißen. Schön, dass ihr da seid! Gerade Frau Keller-Heesel hat sich schon so lang auf euch gefreut.