Besuch vom TanztheaterMobil

Am letzten Schultag vor den Herbstferien gab es noch ein Highlight für die 3. und 4. Klässler aus Loverich. Zu Besuch kam das TanztheaterMobil mit dem Stück "Fischers Fritze". 

In dem Stück geht es um aktuelle Themen, wie die Umweltverschmutzung und den Klimawandel. Im Zoo taucht plötzlich ein seltsames Wesen auf. Es sucht Hilfe für seine Welt da dort alle krank sind. Überall ist Plastik. Hilfe sucht es bei den anderen Tieren, die ihm aber auch nicht so recht weiterhelfen können. Nur die Löwin weiß Rat: die Menschen können helfen. Hier widerspricht jedoch der Otter. Die Menschen sind schuld daran, dass der Eisbär z.B. keinen Lebensraum mehr hat.

Ganz gebannt verfolgten die Kinder das Stück was durch eine Mischung aus Musik, Tanz und Spiel begeisterte.

 

Im Anschluss konnten die Kinder an drei verschiedenen Workshops zum Stück teilnehmen: 

 

Im Tanz-Workshop ging es darum, die im Stück vorkommenden Tiere (Löwe, Otter, Eisbär, Flamingo, Känguru) tänzerisch darzustellen. Auf den Fotos sieht man, wie ein Kind Bewegungen vorgibt und der Partner es "spiegelt".

Im Theater-Workshop konnten die Kinder in die Rollen der einzelnen Tiere schlüpfen; ihre Sätze und Bewegungen ausprobieren. Zu Beginn wurden natürlich Aufwärmübungen für den Körper und die Stimme gemacht.

Auch hier wurde die Technik des Spiegelns angewendet. Ein Kind gab etwas vor, der Partner spiegelte es.

Im Musik-Workshop durften die Kinder mit verschiedenen musikalischen Dingen experimentieren und so ihre eigene Musik herstellen. Alles wurde aufgenommen und nachher zu einem eigenen kurzen Musikstück zusammengefügt. 

Verabschiedung zur Klassenfahrt

Unsere 4. Klasse in Loverich ist zu ihrer Klassenfahrt aufgebrochen. Wie in jedem Jahr verabschiedeten sich die anderen Klassen mit weißen Taschentüchern. 

Einschulung in Loverich

In diesem Jahr ist alles anders! Nicht wie sonst, konnten wir den Einschulungstag in der Kirche beginnen. Deshalb traf man sich bei schönem Wetter auf dem Schulhof. Frau Hinrichs begrüßte die neuen Erstklässler und das 4. Schuljahr hatte ein eigenes ABC-Gedicht geschrieben, welches sie vortrugen.