In der 4. Klasse

Auf die Lupe fertig los!

Ein Detektiv von der Detektei Adler war bei uns und hat uns viel über seine Arbeit beigebracht. Wir haben recherchiert und Beweise gesammelt, beobachtet, Handschellen benutzt, Fußabdrücke genommen und einiges über die Gesetzesgrundlagen detektivischer Arbeit erfahren. Es war sehr spannend und oft auch lustig. Danke, lieber Herr Schwarz!

Das Glück der Erde

Im Mai fahren wir im Rahmen der Klassenfahrt auf einen Pferdehof. Deshalb wollen wir uns vorher genau informieren. Unser neues Sachunterrichtsthema ist "Pferde".

Im Zuge dessen besuchte uns ein Hufschmied. Er zeigte uns genau wie er kalt oder heiß die Hufeisen für die Pferde formt und die Pferde dann beschlägt. Alles brachte er mit (Hammer, Hufeisen, Ofen und Amboss) und erzählte uns in welchen Lebenslagen das Pferd auf individuelle Hufeisen angewiesen ist. Der Hufschmied informierte uns dadurch weit über unsere Fragen hinaus. Wir sagen herzlich: "Danke!".

Der Osterhase war da

Pünktlich vor dem Osterfrühstück hat der Osterhase uns bunte Eier versteckt. Für das Frühstück hatte jeder etwas mitgebracht. Ein Highlight sind immer die verschiedenen Obst- und Gemüsesorten sowie Hannes' Räuchermakrele. Tufan freut sich schon auf das Sommerfrühstück. Dann schlägt er beim Fisch wieder kräftig zu!

Tuut- tuuut!

Na? Was versteckt sich dort im dichten Verkehrs-Wirrwarr? Dieser Käfer ist nicht leicht zu finden.

In anderen Sphären

Zu unserem Sachunterrichtthema "Weltall" haben wir in Kleingruppen und mithilfe intensiver Recherche in Büchern und im Internet eigene Plakate erstellt. Sie dienten uns später zur Verdeutlichung unserer Referate.

Ein starkes Team

Teamarbeit spielt für uns eine große Rolle. Dadurch ist das soziale Miteinander bei uns auch so eng. Deshalb lernen wir nicht nur im Sportunterricht mit- und voneinander.

In der 3. Klasse

Sommergrillfest

Bei schönstem Sommerwetter trafen wir uns am CAP. Damit läuteten wir mit unseren Familien die Sommerferien ein. Wir spielten, schnatterten und grillten. So konnten wir vor einer langen Zeit der Trennung nochmal herrlich beisammen sein.

Europa

Fast das gesamte Jahr haben wir am Projekt "Europa" gearbeitet. Wir haben Länderkisten gestaltet, die Sehenswürdigkeiten, Sprachen, kulinarischen Besonderheiten, das Klima, Besonderheiten der EU, geografische Besonderheiten, Hauptstädte und die Lage verschiedener europäischer Länder erarbeitet. Für jeden war etwas dabei. Unser Vorwissen konnten wir gut einbringen und erweitern.

Klassensprecherwahl

Wir haben mit Wahlwerbung samt Plakat und Wahlversprechen die Klassensprecherwahl nach dem Vorbild der Bundeskanzlerwahl durchgeführt. Es gab Die Hilfsbereiten, Die Schlauen, Die Mathe-Partei, Die Freundlichen usw. Nun haben wir zwei Klassensprecher aus der Partei der Hilfsbereiten gewählt. Bisher sind wir sehr zufrieden. An Amelie und Julien können wir uns immer wenden. Sie vermitteln zwischen Schülern und Lehrern und helfen auch sonst.

Tatütata

Wir waren im Floriansdorf bei der Feuerwache Nord. Schon im Bus haben wir viel gelacht! Als wir angekommen waren, haben wir viel über die Aufgaben eines Feuerwehrmanns erfahren. Es wurde sogar sehr aufregend als ein Rettungshubschrauber direkt vor unserer Nase landete. Ein Patient wurde daraus mit dem Rettungswagen abgeholt und zum Klinikum Aachen transportiert. Lange haben wir mit dem Piloten gesprochen. Wir durften viele Fragen stellen!

In der 2. Klasse...

Im Wald mit Frau Wawra

Frau Wawra hat uns gelehrt, gut hinzuhören. Es war spannend Vogelstimmen auseinanderzuhalten, Raupen und ihre spezielle Art der Verpuppung zu beobachten und außergewöhnliche Pflanzen kennenzulernen.

Anschließend waren wir noch auf dem Spielplatz, wo wir gemeinsam gepicknickt haben.

Frau Ramirez hat uns dann durch den Tierpark begleitet. Es war ein toller und vielseitiger Tag!

Fleißige Schreiber

Der Sonnenschein macht's möglich! Er kitzelt uns nicht nur in der Nase sondern auch in den Fingern. Deshalb schreiben wir passend zu unserer Umwelt eigene Geschichten. Nicht nur "Die fliegende Butterblume" sondern auch "Die Sprudelflasche" und "Der verzauberte Stein" kamen dabei heraus.

Kunst im Winter

Das Märchen vom Handschuh hat uns beeindruckt. Deshalb malen auch wir ein Heim für Tiere im Winter.

In der 1. Klasse...

Unsere ersten Infoplakate zum Thema Z wie Zootier

Nachdem unser Colin zwei Plakate mit Fotos von seinem Ausflug zum Kölner Zoo mitbrachte, waren wir Feuer und Flamme. Wir suchten uns eigene Zootiere aus, sammelten mit unseren Eltern Bilder und Informationen und fertigten nach einfachen Regeln unsere ersten Infoplakate an. Vor der ganzen Klasse stellten wir sie vor und erhielten Applaus und konstruktive Kritik.

Backen für ein leckeres Osterfrühstück

Leckere Häschen aus Quark-Öl-Teig stehen heute auf dem Speiseplan. Sie sehen nicht nur süß aus, sie schmecken auch so.

Im Kräuterjungel

Wir ziehen Samen für unseren Kräuterjungel. Beim Thema "Gesundes Frühstück" haben wir gelernt, wie lecker Brote mit Frühlingsquark sind. Dafür ziehen wir nun zum Thema "Frühling" unsere eigenen Kräuter. Die Kresse keimte zuerst. doch nun sieht man auch schon die Petersilie. Wann wird wohl der Dill so weit sein?

1b - Alaaf!

Auch bei uns war jeder Jeck anders. Wir waren toll verkleidet, tanzten und spielten zusammen Spiele. Ein herrlich bunter Tag!

Laterne, Laterne...

Lustige Frösche hüpfen St. Martin und seinem Ross hinterher!

Unsere Eltern halfen uns bei der Arbeit. Wir sagen danke!

Erstes Kennenlernen

Jeden Tag machen wir einen Morgenkreis. Wir sprechen über unseren Tag und neue Regeln in der Schule. Meistens kennen wir sie schon vom Kindergarten, aber manchmal sind wir auch erstaunt, was ein Schulkind alles leisten muss.

M wie Marmelade

Mmmm, Frau Keller-Heesel bringt uns auf die verrücktesten und leckersten Ideen. Deshalb haben wir mit Frau Kahlau die ein oder andere genießerische Stunde.

Unser Klassentier Fridolin passt genau auf. Er hat es gut. Oft schläft er bei einem anderem Kind zu Hause. Dort spielt er mit und isst zu Abend. Sein Leibgericht ist Fliegenragout.

Täglich lernen wir dazu. Wir lernten, die Zahlen zu schreiben, rechnen, reimen, lautieren und kennen und nutzen nun auch schon einige Buchstaben für kleine Geschichten. Wichtig ist dabei, dass wir lauttreu schreiben. Oder wer kann das nicht lesen???