Impressum/Disclaimer

GGS St. Andreas

 

Schulleitung:
 Beatrix Hinrichs, Rektorin
Bahnstr.1
52499 Baesweiler
Telefon: 02401/51095
Telefax: 02401/607192

 

E-Mail:  verbundschule-st.andreas@t-online.de

 

Schulträger (Diensteanbieter im Sinne des TDG/MDStV):
Stadt Baesweiler
- Der Bürgermeister -
Mariastraße 2
52499 Baesweiler
Telefon: (02401) 800-0
Telefax: (02401) 800-117
E-Mail: info@stadt.baesweiler.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Verantwortlich im Sinne § 6 TDG:

 

Der jeweilige namentlich unter dem Artikel genannte Autor, sowie
Julia Kahlau, Svenja Carduck (Webmaster)

 

 

Haftungsausschluss

 

Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte fremder Internetseiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hierdurch ausdrücklich von allen gesetzeswidrigen Inhalten aller Seiten, auf die von unserer Schulhomepage andreasschule-baesweiler.de direkte oder indirekte Verweise ("Links") gesetzt sind, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen (Haftungsausschluss im Sinne § 9 TDG). Wir bemühen uns stets, unser Internetangebot angemessen zu pflegen, können jedoch keine Verantwortung für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernehmen. Soweit jemand auf unserer Schulhomepage die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften,...) nutzt, so erklärt er durch das Absenden seiner Daten ausdrücklich, dass dies auf freiwilliger Basis erfolgt und er sich der Problematik des Datenschutzes im Internet bewusst ist. Wenn einzelne Formulierungen dieses Haftungsausschlusses nicht der geltenden Rechtslage entsprechen sollten, so bleiben die übrigen Teile davon in ihrer Gültigkeit unberührt. Sollten Zweifel an der Rechtmäßigkeit einer Veröffentlichung, eines Bildes oder eines Textes bestehen, bitten wir um sofortige Benachrichtigung per E-Mail.

 

 

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken sofern nicht aus eigenen Archiven: Openclipart.org (http://openclipart.org)

 

 

 

Datenschutzbestimmungen

 

Speicherung von Daten

In Verbindung mit Ihrem Zugriff auf unser Angebot werden vorübergehend Daten gespeichert und verarbeitet, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z. B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Sie werden dauerhaft nur in anonymisierter Form gespeichert und für statistische Zwecke ausgewertet.

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten (z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse usw.) nur dann übermittelt, wenn Sie uns ausdrücklich und wissentlich solche Informationen für bestimmte Zwecke zur Verfügung stellen. Sie werden nur in dem Umfang verarbeitet, gespeichert und weitergeleitet, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich ist oder Ihre Einwilligung vorliegt.

 

Datenübertragung

Das Fernmeldegeheimnis schützt grundsätzlich auch Ihre Mail-Inhalte und Formulareingaben vor unbefugter Kenntnisnahme und Verarbeitung. Seine Beachtung können wir für den Bereich der St. Andreas Gemeinschafts-grundschule sicherstellen. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet generell von anderen Internet-Betreibern und Nutzern aufgezeichnet werden können.

 

 

   Datenverarbeitende Stelle

GGS St. Andreas Setterich mit kath. Teilstandort Loverich

Bahnstr. 1 / Josefstr. 2a,  52499 Baesweiler

verbundschule-st.andreas@t-online.de

02401 51095 oder 51500

 

Verantwortlicher

Beatrix Hinrichs

02401 51095 oder 51500

verbundschule-st.andreas@t-online.de

 

stellvertretend Verantwortlicher

Michael Roosen

02401 51095

verbundschule-st.andreas@t-online.de 

Rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Schule erfolgt gemäß Art. 6 DS-GVO auf der Grundlage des Schulgesetzes NRW (SchulG) und der Verordnung zur Datenverarbeitung I (VO-DV I).

 

Betroffene

Rechtliche Grundlage

Schülerinnen und Schüler

gemäß § 120 Abs. 1 Satz 1, Abs. 3 in Verbindung mit § 3 SchulG

Eltern

gemäß § 123 SchulG

Verpflichtete

gemäß § 41 SchulG

 

Personenbezogene Daten, die nicht unter diese Regelungen fallen, erheben und verarbeiten wir nur mit Ihrer informierten und freiwilligen schriftlichen Einwilligung. Dazu gehören beispielsweise Notfallinformationen, Ihre Telefonnummer am Arbeitsplatz, Ihre private wie berufliche E-Mail Adresse, die Nutzung von Lernplattformen mit personalisierter Anmeldung, Aufnahmen von Fotos, Videos und Audio und Veröffentlichungen auf der Schulhomepage und in der Presse.

Zwecke der Datenverarbeitung

     Schülerverwaltung

     Leistungsdatenverwaltung

     Zeugniserstellung

     Unterrichtsplanung

     Schulstatistik

     Erstellung von Förderempfehlungen/ individuellen Förderplänen

     Schulpflichtüberwachung

     Kontaktaufnahme mit den Erziehungsberechtigten

     Evaluation und Qualitätsentwicklung

     Öffentlichkeitsarbeit

     Erstellung von Fördergutachten (AO-SF Verfahren)

     Schülerspezialverkehr (an Förderschulen)

     Praktikumsverwaltung

     Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen

     Dokumentation im Klassenbuch

Empfänger von personenbezogenen Daten

Wir übermitteln bestimmte Daten regelmäßig oder bei Bedarf an Stellen außerhalb der Schule. Dazu gehört das Schulministerium (IT.NRW) für statistische Auswertung und Planung. Im Rahmen der Schulgesundheitspflege ist es die untere Gesundheitsbehörde, die aufnehmende Schule bei Schulwechsel, Erziehungsberechtigte und SchülerInnen bei Mitteilungen und Zeugnissen, und außerdem noch Jugendamt, Landesjugendamt, Schulaufsicht, Schulträger. Innerhalb der Schule sind die Lehrkräfte Empfänger.

Dauer der Speicherung

Nr

Datenarten

Aufbewahrungszeit/ Löschfrist

1

Zweitschriften von Abgangs- und Abschlusszeugnissen

50 Jahre

2

Schülerstammblätter

20 Jahre

3

Zeugnislisten, Zeugnisdurchschriften, (soweit es sich nicht um Abgangs- und Abschlusszeugnisse handelt), Unterlagen über die Klassenführung (Klassenbuch, Kursbuch), Akten über Schülerprüfungen

10 Jahre

4

alle übrigen Daten

5 Jahre

5

von Lehrkräften mit Genehmigung der Schulleitung auf privaten Computern verarbeitete personenbezogene Daten

1 Jahr (nach Abgabe des Schülers, ab Ende des Kalenderjahres)

6

Veröffentlichungen auf der Schulhomepage

Soweit nicht durch eine Einwilligung anders geregelt, nach Ende der Schulzeit.

7

Führen einer Schulchronik:
1. Name, Geburtsname, Vorname, Geschlecht, 2. Geburtsdatum, Geburtsort, Geburtsland, 3. Anschrift, 4. Daten über die Dauer des Besuchs der Schule.

unbegrenzte Speicherung

Die Aufbewahrungsfristen beginnen mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Akten oder Dateien abgeschlossen worden sind, jedoch nicht vor Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Schulpflicht endet, sofern nichts anderes bestimmt ist.

Ihre Pflichten als Betroffener

Als Erziehungsberechtigter sind Sie nach § 3 Abs. 1 VO-DV I verpflichtet, uns die gemäß VO-DV I, Anlage 1, Abs. A, 1 erforderlichen personenbezogenen Daten bereitzustellen. Erteilen Sie vorsätzlich oder fahrlässig keine, unrichtige oder unvollständige Auskunft, begehen Sie eine Ordnungswidrigkeit, die nach § 10 VO-DV I mit einer Geldbuße geahndet werden.

Ihre Rechte als Betroffener

Für personenbezogene Daten, deren Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, kann diese Einwilligung für die Zukunft jederzeit widerrufen werden. Dabei kann der Widerruf auch nur auf einen Teil der Daten bezogen sein. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Im Falle des Widerrufs werden entsprechende Daten zukünftig nicht mehr durch uns genutzt und unverzüglich aus unserem Datenbestand gelöscht. Soweit die Einwilligung nicht widerrufen wird, gelten die oben genannten Löschfristen von 20 bzw. 5 Jahren.

 

Gegenüber der Schule besteht ein Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, ferner haben Sie grundsätzlich ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung und ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Zudem steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde zu.

 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

 

Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

 

Tel.: 0211/38424-0

Fax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

 

 

 

Weitergehende Informationen:

 

 

Schulgesetz NRW

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/ Schulrecht/Schulgesetz/Schulgesetz.pdf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VO-DV I

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/ Schulrecht/Verordnungen/VO-DV_I.pdf

 

 



Diese Seite wurde mit Jimdo erstellt!

Mit Jimdo kann sich jeder kostenlos und ohne Vorkenntnisse eine eigene Homepage gestalten. Design auswählen, Klick für Klick anpassen, Inhalte in Sekunden integrieren, fertig!
Jetzt unter de.jimdo.com für eine kostenlose Webseite anmelden und sofort loslegen.